Beratung zu Informationssicherheit und Datenschutz | IT-Sec | VPN | EDV-Service

Open Source: Software - die einfach passt!


Punktgenaue Landung

Der Schwerpunkt unserer Arbeit ist die unabhängige Beratung. Diese begleitet Sie und Ihre EDV-Abteilung unternehmensweit und wird von uns oder von beauftragten Partnern durchgeführt.
Unser Handeln ähnelt der Vorgehensweise einer Unternehmensberatung. Ihre Arbeitsabläufe, die täglichen, neuen und künftigen Anforderungen, stehen dabei jederzeit im Vordergrund. Gemeinsam mit Ihrem Team entwickeln wir Fachkonzepte, die zu den Arbeitsprozessen in Ihrer Organisationseinheit und Homeoffice passen.

 

Benefits

Die procube systementwicklung erstellt Nutzwertanalysen, die den Blick auf das Potential, welches robuste quelloffene Software (OSS/FLOSS) Ihnen bietet, öffnet. Damit werden Ihre Ideen, unsere Analysen und neue Konzepte zum optimalen Workflow führen. Und das auch via VPN bzw.
Open-VPN .

 

Unser Know-how überzeugt

Ganz gleich, ob es um Beratung zum Einkauf robuster Servertechnik oder um die Konzeption belastbarer DV-Netzwerke geht. Egal welche Anforderungen an skalierbare Datenbanken (RDBMS/SQL) gegeben sind; wir bieten Know-How und Lösungen an. Auch wenn es um die Betreuung fachlicher Software geht, helfen wir gerne. Getragen von unserem Wissen, entflechten wir unsere Auftraggeber von Abhängigkeiten, die Kapital mit kostenintensiven Lizenzen verschränkt.

Mit der procube systementwicklung bleiben Ihre Unternehmungen erfolgreich.

 

Ein paar Beispiele aus unserem Alltag...

Die Aufgabe erscheint vertrackt und beauftragte PC-Techniker sind ständig unter Strom?
Unlängst erforderliche Investitionen lassen auf sich warten; das Budget dafür wurde von den steigenden Kosten für (versteckte) Software-Lizenzen vertilgt?
Unternehmensweite Computernetzwerke (LAN/WLAN) übertragen Daten ungesichert?
Zu allem Überfluss verwenden Ihre Partner betagte technische Übertragungsprotokolle (FTP/TELNET). Und oftmals implementieren Fachanwendungen, auch Software, diese Protokolle in Softwarebibliotheken von vorgestern. Gern begründet sich deren Einsatz auf Ideen und in Systemen, die gerade als modern und angesagt gelten (CLOUD, DOCKER, KUBERNETES, SaaS).
Diese Umstände und weitere Gründe treiben Angestellte oftmals regelhaft in die selbstgebastelte Schatten-EDV. Denn dort draußen, im freien Markt, gibt es ja verlockend einfache und komfortable Lösungen. Frei nach dem Motto: "Follow the leader".
Spätestens jetzt marodieren Unternehmens- und Kundendaten umfänglich. Fraglich, ob ein verantwortungsvolles und belastbares RISK-Management nunmehr noch greift. Notbremse ziehen?
Ein Horrorszenario, stimmt schon, aber es ist wie mit der Satire: Die schlimmsten Storys kann man sich nicht ausdenken.

Auch und gerade dann ist fachliche Hilfe erforderlich!

 

Jürgen Fricke ist Experte bei brainGuide